Die Zukunft gestallten
nach unten

Lösungen

Zielsetzung des 360 Grad Feedbacks

Sie im Mittelpunkt. Bei dem 360 Grad Feedback erhalten Sie von Ihren MitarbeiterInnen, KollegInnen und Vorgesetzten eine genaue Einschätzung Ihrer Stärken und Verbesserungspotenziale. Neben dem Fremdbild geben Sie auch eine Selbsteinschätzung in den verschiedenen Kategorien, von sozialen Kompetenzen bis hin zum Arbeitsverhalten, ab. Das 360 Grad Feedback eignet sich zur Standortbestimmung und fördert einen individuellen Entwicklungsprozess der Führungskraft.

Fokusfelder

Führungskräfteentwicklung, Selbstbild und Fremdbild, Personalplatzierung, Feedbackkultur

Aufbau

  • Standardisierter Fragebogen: Selbsteinschätzung
  • Standardisierter Fragebogen: Fremdeinschätzung durch MitarbeiterInnen, KollegInnen, Vorgesetzte
  • Persönliches Auswertungs- und Reflexionsgespräch

Zielsetzung des Assessment Center

Ein Assessment Center hilft Ihnen dabei Auswahlentscheidungen, Besetzungen von Positionen und weitere Personalführungsaufgaben immer im Hinblick auf individuelle Kompetenzen durchführen zu können. Kennen Sie die Stärken Ihrer MitarbeiterInnen, können Sie das gesamte Unternehmen fördern und individuell für mehr Zufriedenheit sorgen.

Der Aufbau orientiert sich an den Zielen der Personalentwicklung und wird von mindestens zwei Assessoren durchgeführt.

Fokusfelder

Personalauswahl, Standortbestimmung, Auswahl neuer Führungskräfte,

Aufbau

  • Auswahl der Assessment Center Module für Gruppen oder Einzelpersonen (u.a. Rollenspiele, Persönlichkeitstest, Gruppenübungen)
  • Schriftliche Auswertung nach dem Kompetenzmodell der Führung
  •  Persönliches Auswertungs- und Reflexionsgespräch

Zielsetzung des Touchpoint-Management

Kundenzufriedenheit ist essentiell für ein erfolgreiches Unternehmen. Haben Sie durch ein professionelles Touchpoint-Management die relevanten Berührungspunkte von Unternehmen und Kunden auf der Agenda, können Sie die Interaktionen mit Ihren Kunden optimal gestalten.

Fokusfelder

Customer Focus, Kundenkommunikation, Kundenzufriedenheit, Umgang mit schwierigen Kunden

Aufbau

  •  Auswahl von Berührungspunkten (Touchpoints) mit dem Kunden
  • Definition von Verhalten, welches zu unzufriedenen, zufriedenen und sehr zufriedenen Kunden führt.
  • Aufbau des Touchpoint-Guides (als Leitfaden für alle Mitarbeiter)
  • Optional: Ergebnisse von Kundenbefragungen werden mit dem Touchpoint-Guide verglichen

Zielsetzung der Kulturanalyse

Je besser Sie die Unternehmenskultur kennen, desto zielgerichteter können Sie das Unternehmen steuern. Durch eine Kulturanalyse erfahren Sie, welches die wichtigsten Stellschrauben sind, um die Mitarbeiteridentifikation zu steigern. Hierbei werden Handlungsfelder sichtbar, die Sie gezielt nutzen können für Recruiting und Mitarbeiterbindung.

Fokusfelder in der Kulturbetrachtung

Identifikation, Werte, Beziehung, Führungskultur, Vetrauenskultur, Teamkultur, Arbeitskultur, Konfliktkultur

Aufbau der Kulturanalyse

  • Kick-off Veranstaltung
  • Einzelinterviews
  • Präsentation Ergebnisse & Handlungsempfehlungen
  • Konzeptionelle Festlegung
  • Präsentation Ergebnisauswertung & Maßnahmenplanung

Zielsetzung des Development Centers

Ihr Unternehmen entwickelt sich mit jedem neuen Projekt, jedem/r neuen MitarbeiterIn und jedem neuen Ziel weiter. Ein Development Center ermöglicht Ihnen aktiv diese Entwicklungen zu gestalten und Sie zur erfolgreichen Unternehmensführung einzusetzen.

Fokusfelder

Führungskräfteentwicklung, Personalpositionierung,

Aufbau

  • Aufbau der Kompetenzmatrix
  • Durchführung von Gruppen- & Einzelaudits
  • Rückmeldegespräch
  • Lernzielgespräche
  • Maßnahmenplanung
  • Trainings, Coachings, Aufbau von Mentoren
AGB Datenschutz Impressum
13°
HAMBURG
24Aug2019
05:17

DAS EISBERG TEAM
FREUT SICH AUF SIE.

53° 32′ 53.362” N
9° 59′ 53.963” E

Eisberg Seminare
040 – 87 50 27 94
info@eisberg-seminare.de

Karte öffnen